Schweizer Modelabel The Backyard

The BackyardEin Schweizer Modelabel, das auffällt

SCHWEIZER MODE The Backyard ist ein junges Schweizer Modelabel, das noch für schönes Aufsehen sorgen wird! Hier bekommen Modebegeisterte endlich auffallende wie gleichermassen tragbare Designerteile, die Spass machen. Wir stellen das junge Zürcher Modelabel und die Designerin Sara Schär vor.

Schweizer Design gibt es en masse. Aber mal unter uns gesagt, wo bitte bleibt die coole Schweizer Mode für meine Generation, die Generation Y? Wer sich unter uns modemässig etwas getraut, langweilt sich in der Schweiz schnell - und bestellt im Ausland.

Ohne es zu wissen, bin ich dem vielleicht ersehnten Schweizer Modelabel immer wieder begegnet. Die Zürcher-Instagrammerin Nives Arogoni postete ein cooles Foto mit einem ausgeflippten Kimono. Dann lief mit mir eine junge Frau mit rosa Socken auf denen «Girl Power» zu lesen ist am Fussgängerstreifen entgegen. Nicht zuletzt wünschte sich meine Freundin eine durchsichtige Tasche mit dem Schriftzug «From another Point of View» zum Geburtstag und meinte, die gibt es bei The Backyard zu kaufen. Spätestens da will ich wissen, was es mit dem Label auf sich hat und schreibe der Zürcher Modedesignerin Sara Schär eine Mail.

Schweizer Mode: the backyard
Femininleben Logo

ÜBER Sara Schär: Inhaberin und Designerin des Schweizer Modelabels The Backyard

Schon als Kind liebte es Sara Schär für ihre Barbies und Bäbis Kleider zu entwerfen und zu nähen. Am Job als Modedesignerin, schätzt die Zürcherin besonders die Vielfältigkeit. «Es geht nicht nur darum, tolle Styles zu entwerfen, sondern auch darum, sie zu realisieren, sie zu verkaufen, zu vermarkten und marktfähige Preise zu erreichen». Eine echte Herausforderung, welche die Schweizer Modedesigner jedoch mit viel Freude annimmt.

The Backyard: «Ein Label aus eigener Not»

Keine zwei Stunden später erscheint die Antwort von Sara Schär auf meinem Bildschirm. Sie freut sich über mein Interesse mehr über the Backyard erfahren zu wollen und erzählt mir, wie sie The Backyard aus eigener Not gegründet hat: «Es hat einfach zu wenig coole Brands und Styles in der Schweiz gegeben. Das musste geändert werden!», sagt Schär. Also hat sich Sara Schär entschieden einen Online Concept Store mit ausgewählten Independent-Brands aus London, Stockholm und der USA zu gründen. Immer mit dem Ziel vor Augen, irgendwann eine eigene Kollektion mit auffallenden und gleichermassen tragbaren Lieblingsstücken zu kreieren.

Eins folgte aufs andere und die erste The Backyard Kollektion kam im Frühling 2016 erfolgreich auf den Markt..Und das war erst der Anfang», betont Sara Schär! Denn die Modedesignerin hat noch grosse Ziele. Im Moment arbeitet Sara Schär gerade an einer speziellen Capsule-Collection die dann im November 2016 gelauncht wird und die es vorerst exklusiv bei Just Another Pop up zu kaufen geben wird. Langfristig will Schär alle Produkte auf The Backyard selbst designen, aber auch produzieren.

Wir freuen uns darauf! Aber ob von Sara Schär designt oder speziell für The Backyard eingekauft, der Online Concept Store bietet schon jetzt eine tolle Auswahl einzigartiger Looks abseits vom Mainstream und macht alle glücklich ,die das Spezielle suchen.

Femininleben Logo


Wie bekomme ich The Backyard in meinen Kleiderschrank?

Erhältlich sind die coolen Looks online auf thebackyard.ch und im Collab Store in Zürich.

Bilder via the backyard

In der Boutique Kleihd können wir Kleider mieten statt kaufen
KleihdKleider mieten statt kaufen

Dank der Zürcher Mode-Leih-Boutique haben wir jetzt immer was Neues im Schrank!

Mon Amour! Hier gibt’s den schönsten French Chic
Mon AmourAus Liebe zur Mode

Hier gibt’s den schönsten French Chic. Ausgesucht von der ehemaligen Chefstylisten des SRF, Ute Petz.