Zu Gast bei FreundenDie besten Boutique Hotels der Schweiz

Hier verweilt man gerne. Denn diese Schweizer Boutique Hotels machen uns den Aufenthalt mit ihre Gastfreundschaft und bezaubernde Atmosphäre zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Die besten Boutique Hotels der Schweiz

Grosse Hotelketten bieten zwar erstklassigen Service, aufrichtige Gastfreundschaft und Herzlichkeit sind aber nicht mit inbegriffen.

Doch in vielen inhabergeführten Boutique Hotels wird Gastfreundschaft noch authentisch gelebt und auch das Design und der Erlebniswert sind häufig sogar so einzigartig, dass man hier gerne wieder einkehrt.   

In diesen 11 Boutique Hotels in der Schweiz fühlen wir uns besonders wohl

 

Seerose Hotel und Spa, Meisterschwanden am Hallwilersee (Aargau)

Seerose Hotel und Spa Cocoon Pool

Bild: Seerose Hotel und Spa

Felix Suhner, der das Hotel bereits in zweiter Generation führt, machte den Landgasthof über die letzten 20 Jahre zu einer top Wellness-Oase am schönen Hallwilersee. Das Schweizer Boutique Hotel überzeugt mit modernem Design und zwei Restaurants, in denen man wahlweise schweizerisch-französisch oder thailändisch speist. Thailändisch? Ja, denn das Hotel hat auch ein ausgezeichnetes Cocoon Spa, das im thailändischen Stil zum Entspannen einlädt.

Cooles Design, ausgezeichnete Wellness-Anlage und exquisite Küche, da tönen die 248 CHF für das Doppelzimmer, dann auch nicht nach grossen Glocken, sondern wie kleine Glöckchen in unseren Ohren.

DZ ab 248 CHF via seerose.ch

Bad Kyburg, Kyburg-Buchegg  (Solothurn)

Zimmer Diva in der Kyburg

Bild: Bad Kyburg

Hier wird geschlafen, wo Kuh und Hase sich gute Nacht sagen, mit Lust und Laune gegessen und beim hausgebrauten Buechibärger Bier ausgiebig geplauscht. Zwölf individuell und liebevoll gestaltete Themenzimmer sowie die idyllische Landschaft und der angrenzenden Golfplatz laden dazu ein, sich erst an der frischen Luft auszutoben und sich danach mit kreativen Gerichten aus regionalen Produkten verwöhnen zu lassen. Natürlich darf ein Glas des ausgebrauten Biers dazu nicht fehlen.

DZ ab 130 CHF via Bad-Kyburg.ch

Boutique-Hotel Schlüssel, Beckenried (Luzern)

Gemütliche Zimmer warten im Boutique Hotel Schlüssel auf uns

Bild: Schlüssel/Simon Bolzern

Gäste sind für Gabrielle und Daniel Aschwanden-Huber, nicht nur Kunden, sondern persönlicher Besuch. Daher ist man im Boutique Hotel Schlüssel gleich nach der Ankunft per Du. Was die Atmosphäre des entzückend rustikal gestalteten Hotels, gleich noch gemütlicher macht. Speisekarten wird man im Restaurant nicht finden, hier stellt der Gastgeber jedem Tisch das Menü persönlich vor. Wenn Persönlichkeit und Gastfreundschaft auf stillvolles Ambiente mit kreativen Details und guter Küche trifft, bleibt auch der Erfolg nicht fern. Das Schlüssel ist zu Recht schwer beliebt bei seinen Gast-Freunden. Wer sein Auge auf ein bestimmtes Zimmer geworfen hatte, sollte es daher rechtzeitig reservieren.

DZ ab 250 CHF via schluessel-beckenried.ch

Guarda Val Maiensäss Sporz, Lenzerheide (Graubünden)

Hotel Guardaval

Bild: Hotel Guardaval

Das Guarda Val hat einen einzigartigen Charme. Auf 1600m hat dieses Schweizer Boutique Hotel ein ganz besonderes Konzept entwickelt und seine Zimmer auf bis zu 300 Jahre alten Ställen und Hütten verteilt. Den Hütten und Ställe sieht man ihr Alter auch von aussen an, was dem Charme der Anlage nur zuträglich ist. Doch innen, hinter den von der Sonne abgeschossenen Balken, befinden sich moderne in alpinem Stil gestaltete Zimmer, in denen man nur zu gerne die Nacht verbringt. Ruhe und ein mit 14 Gault Millau Punkten ausgezeichnete Restaurant Guarda Val runden das Wohlfühlpaket ab.

DZ ab 239 CHF via Guardaval.ch

Mattihol Boutique Hotel, Zermatt (Wallis)

Modernes Chalet Feeling im Mattihol

Bild: Hotel Matthiol

Nach der Renovieren im Jahr 2015 erscheint das Matthiol in hippem Glanz und ist vor allem bei jungen und junggebliebenen Ausflüglern beliebt. Von den 33 Zimmern in modernen Schweizer Chalet-Stil, sind 15 mit einer privaten Sauna und einem Dampfbad ausgestattet. Aber auch wer kein Zimmer mit private Spa ergattert, kann im neuen Wellnessbereich des Boutique Hotels mit Käutersauna und Aussenwhirlpool wunderbar relaxen und dabei die beeindruckende Bergwelt geniessen. Nicht nur Spotfans werden hier gerne jederzeit wieder einkehren.

DZ ab 217 CHF via Matthiol.ch

Castello Seeschloss, Ascona (Tessin)

Turmzimmer im Hotel Castello

Bild: Seeschloss Castello

Dieses Boutique Hotel ist traumhaft wie der Laggo Maggiore selbst. Wer das kleine Seeschlösschen betritt wird sofort von seinem royalen Charme bezaubert. Für mehr als 400 Jahre war das Schloss Sitz einer Mailänder Adelsfamilie und auch heute kann man an den prachtvollen Wand-und Deckenmalereien kaum satt sehen. Die Zimmer spiegeln den Zauber vergangener Zeit wieder und bieten trotzdem alle modernen Annehmlichkeiten. Ein Aussenpool, feine italienische Küche und die herzliche Betreuung der Familien Ris und Heiserer, lassen einen vollends in den Zauber des Boutique Hotels eintauchen.

DZ ab 310 CHF via castello-seeschloss.ch

Hotel de Londres, Brig (Wallis)

Hotel mit einzigartigem Konzept

Bild: Hotel de Londers

Nach einer umfassenden Renovierung im Jahr 2015 glänzt das seit 1884 bestehende Hotel de Londres, in dem einst sogar Winston Churchill nächtigte, in jungem Look mit britischem Touch. Das Konzept des Boutique Hotels ist so einzigartig wie sein Look. Geführt wird das Haus wie ein Clubhaus, darunter versteht sich, dass Showküche, Wohnstube, Bar und ein mit regionalen Spezialitäten gefüllte Kühlschrank und ein erstklassiger Weinkeller jedem Gast offen stehen. Zugreifen, sich wie zu Hause fühlen, aber bitte doch!

DZ ab 180 CHF via hotel-delonders.ch

La Cour des Augustins  (Genf)

Nicht nur Kunstliebhaber werden sich hier wohlfühlen

Bild: La Cours des Augustins

Im La Cour des Augustins erwartet uns nicht nur ein charmantes Boutique Hotel, sondern auch urbanes Designhotel, das sich perfekt als Unterkunft für einen Städtetrip eignet. Hier schläft es sich trotz Altstadt-Lage nicht nur ruhig, auch dem Auge wird einiges an Design geboten. Zu dem wartet, das im Kunstviertel, Quatier Latin gelegene Hotel, mit einer grossen privat Sammlung afrikanischer Kunst auf. Es gibt also schon innerhalb der des Hotels einiges zu bestaunen. Die breite Vielfalt an unterschiedlich gestalteten Räumen, kombiniert mit moderner Technologie und Komfort, machen dieses Boutique Hotel zur perfekten Stadtbleibe.
 

DZ ab 225 CHF via lacoursdesaugustins.com

The Hotel Luzern  (Luzern)

Deckenkunst im The Hotel Luzern

Bild: The Hotel Luzern

Ein Hotel als Lichtspielhaus. Als Urs Karli das Gebäude erwarb, war er so von der Kunst Jean Nouvels inspiriert, dass er kurzerhand beschloss das Boutique-Hotel vom Künstler selbst gestalten zu lassen. Das Ergebnis spektakuläre Lichteffekt die mit dem Decken Dekor zusammenspielen. Auffallend, gefangen nehmend und doch zurückhaltend und sensibel. Kombiniert mit sinnlichen Szenen aus Filmen wie Gefährliche Liebschaften, Casanova oder Himmel über der Wüste, verleihen der Atmosphäre einen Touch des lasziven Dramas. Man entschwindet in eine Traumwelt, lediglich das ausgezeichnete asiatische Restaurant Bam Bou und die schöne Stadt Luzern selbst, vermögen einen aus dem Hotels zu locken. Einziges Manko, so viel Augenschmaus hat für ein Boutique Hotel auch einen stolzen Preis.

DZ ab 385 CHF via the-hotel.ch

Townhouse, (Zürich)

Zimmer im Townhouse

Bild: Townhouse Zürich

23 in englischem Stil eingerichtete Zimmer erwarten einen im Townhouse Boutique Hotel an der Züricher Bahnhofstrasse. Die Mischung aus Alt und Neu, sowie die bunten gemusterten Tapeten und Bezüge kreieren einen individuellen und flippigen Stil. Im Townhouse trifft man auf Städtereisende, aber auch bei Geschäftsleute auf der Durchreise ist das Hotel sehr bliebt, denn nicht nur Lage und das Ambiente sind vorteilhaft. Auch über den Preis kann man nicht meckern.

DZ ab 220 via Townhouse.ch

Unique Hotel Innere Enge (Bern)

Hier liegt Jazz und Leidenschaft in der Luft. Die Innere Enge ist eine Kombination aus Boutique Hotel, Restaurant und Konzertveranstalter. Ein Jazzhotel in dem sich aber nicht nur Musikliebhaber wohlfühlen werden. Den die Liebe zum Detail, die die Inhaber Marianne Gauer und Hans Zurbügg bei der Renovation 1992 walten liessen, machen dieses Boutique Hotel zu einem besonders charmanten Plätzchen. Es erinnert ein wenig an ein lebendiges Museum, das voller Erinnerungsstücke internationaler Jazzmusiker ist. Diese gilt es natürlich allesamt zu entdecken. Daher unbedingt eins der 15 Musikerzimmer wählen, die einem bestimmten Musiker gewidmet sind und mit ein paar seiner persönlichen Gegenständen bestückt sind. Wer dann noch richtig was auf die Ohren will, der sollte unbedingt eines der Konzerte im hauseigenen Jazzroom besuchen. Tolle Idee. Tolles Erlebnis.

DZ ab 204 CHF via Innere-enge.ch

Titelbild: Townhouse Zürich

Schreibe einen Kommentar +