Ice, Ice, Baby!Dieses Frozen Joghurt Rezept servieren wir eiskalt

Dass wir Frozen Joghurt so lieben, liegt eigentlich nicht daran, dass es viel weniger Kalorien hat als Rahm-Glacé. Oder würden wir es sonst mit Schoggi-Chips, zerbröselten Keksen und gezuckerten Früchtepurées toppen? Es schmeckt einfach frischer, leichter und macht noch mehr Spass. Und mit diesen Frozen Joghurt Rezepten kannst du es jetzt auch zuhause geniessen. Ganz ohne Eismaschine.

Frozen Joghurt zum Selbermachen

Fro Jo Basic: Klassisches Frozen Joghurt Rezept

Zutaten

  • 1 Kilo Joghurt
  • 125 g Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker oder 1
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 4 Eiweiss

Zubereitung

Für ein cremiges Ergebnis lass den Joghurt gut abtropfen. Je länger, desto cremiger wird das Glacé. Dafür lege ein Sieb mit Küchenkrepp aus, stelle es in ein grosses Behältnis und fülle den Joghurt in das Sieb. Danach leg etwas Cellophan und einen Teller zum beschweren auf die Joghurtmasse und stell das Ganze für ca. 6 Stunden in den Kühlschrank.

Anschliessend wird die nun die recht feste Joghurtmasse mit Zitronensaft, Zucker und  Vanillezucker mit einem Handrührgerät vermischt, bis sich die Zuckerkristalle gelöst haben. Nun wird das Eiweiss steif geschlagen und anschliessend vorsichtig mit einem Löffel unter die Joghurtmasse gehoben. Das Ganze gibt man nach Gebrauchsanweisung in die Eismaschine – und fertig ist das Basis Frozen Joghurt Rezept.

Femininleben Logo

Frozen Joghurt Rezept ohne Eismaschine

Zutaten

  • 1 Kilo Joghurt
  • 125 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker oder 1 halbe Vanilleschote
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 4 Eiweiss

Zubereitung

Bei diesem Frozen Joghurt Rezept für alle, die keine Eismaschine besitzen, geht man zunächst ebenso vor wie beim Basis-Rezept. Es wird das Eiweiss steif geschlagen, die weiteren Zutaten miteinander vermischt und anschliessend der Eischnee vorsichtig unter die Joghurtmasse gehoben.

Nun füllt man das Ganze in eine grosse Schale und stellt diese in den Gefrierschrank. Im Abstand von circa 20 Minuten nimmt man die Schale aus dem Kühlfach und rührt die Masse mit einem Schneebesen durch. Das Rühren verhindert das Entstehen von Eiskristallen und hält die Konsistenz des Frozen Joghurt cremig. Dieser Vorgang wird so oft wiederholt, bis die gewünschte Konsistenz des Frozen Joghurt erreicht wird.

Erdbeer Frozen Joghurt Rezept

Zutaten

  • 300 Gramm Erdbeeren
  • 1 Kilo Joghurt
  • 145 g Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker oder 1 halbe Vanille-Schote
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 4 Eiweiss

Zubereitung

Bei diesem Frozen Joghurt Rezept werden die Erdbeeren gesäubert, anschliessend geviertelt und mit 20 Gramm Zucker bestreut. Nun stellt man die Beeren für mehrere Stunden in den Kühlschrank, damit sie ziehen können. Anschliessend werden die Früchte zu einer glatten Masse püriert und in eine Eismaschine gegeben oder für 2 Stunden ins Gefrierfach gestellt.

Währen die Erdbeermasse friert, bereitet man den Frozen Joghurt nach dem Grundrezept zu (siehe oben). Anschliessend gibt man zunächst eine Schicht Frozen Joghurt in einen Becher und verstreicht darauf eine Schicht der gefrorenen Erdbeermasse. Das Ganze wird nun in kurz mit einer Gabel verrührt, so dass der Frozen Yoghurt durch die rote Erdbeermasse marmoriert wird. Ein paar Zuckerherzen oder halbierte Erdbeeren drüber streuen, fertig!

Frozen Joghurt am Stiel

Zutaten

  • 1 Kilo Joghurt
  • 125 g Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker oder 1 halbe Vanilleschote
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 4 Eiweiss
  • Nach Belieben: Pürierte Früchte, Schokososse oder Knuspermüsli

Zubereitung

Frozen Joghurt gibt es auch am Stiel. Allerdings ist seine Konsistenz hier ein wenig fester als gewohnt, da eine cremige Masse nicht am Stiel halten würde. Zubereitet wird das Ganze wie folgt:

Der Frozen Joghurt wird nach dem Grundrezept zubereitet. Es wird also das Eiweiss steif geschlagen, die restlichen Zutaten miteinander verrührt und anschliessen der Eischnee unter die Joghurtmasse gehoben. Nun gibt man das Ganze entweder in die Eismaschine oder lässt sie unter ständigem Rühren im Eisschrank gefrieren.

Wenn der Frozen Joghurt eine gefrorene, aber noch streichfähige Konsistenz erreicht hat, füllt man ihn in Eisformen, stellt einen Stiel hinein und legt das Ganze etwa 30 bis 40 Minuten in den Eisschrank. Der fluffige Joghurt wird nun so fest, dass er auch am Stiel hält. Durch das vorherige Gefrieren unter ständigem Rühren verliert er jedoch nicht an Cremigkeit.

Um den Joghurt leicht aus der Form lösen zu können, hält man ihn kurz unter heisses Wasser. An der nun leicht geschmolzenen Oberfläche haften Toppings, wie Kekskrümel, Müsli oder Schokoraspeln übrigens besonders gut. Einfach drüber streuen oder die Toppings auf einem flachen Teller verteilen und den gefrorenen Joghurt darin wälzen.

Schreibe einen Kommentar +